Jubilare

by | Feb 26, 2019 | Fasnacht 2019 |

200 Jahre Maskenliebhaber Gesellschaft, 90 Jahre Tambourenverein Gerliswil-Emmen, 70 Jahre Chatzemusig, 60 Jahre Lozärner Häxe, 60 Jahre Nachtheueler, 50 Jahre Rüssgusler, 50 Jahre Altstadtkanone, 40 Jahre Chnuupe Saager, 40 Jahre CH-Guugger, 40 Jahre Cocoschüttler, 30 Jahre Lozärner Kracher, 30 Jahre Vuotisheer Und und und….

Ja das sind sie, die Jubilare. Über Jahre formen sie die Luzerner Fasnacht wie wir sie heute kennen. Und dieses Jahr werden wir sie feiern und bestaunen. 

MLG

An der Luzerner Fasnacht 2019 gibt es unzählige Jubilare. Im Vordergrund steht natürlich das 200 Jahre Jubiläum der Maskenliebhaber Gesellschaft. An den Fasnachtsumzügen werden sie von den Chappelgnomen und von Nostradamus begleitet. Die Maskenliebhaber Gesellschaft wurde 1819 gegründet und steht für die Masken Vielfalt an der Luzerner Fasnacht. Die “Goldig-Grend” Verleihung im Schweizerhof ist nicht mehr wegzudenken vom Luzerner Fasnachtsprogramm und fördert die Kreativität und das Masken tragen. Die MLG präsentiert Jahr für Jahr politisch kritische Sujets und belebt die Luzerner Fasnacht. Die MLG setzt auf Integrieren und theäterlen und präsentiert witzige Theaterstücke.

Tambourenverein Gerliswil - Emmen

Nein, Das sind keine Basler! Das sind Luzerner! Und sie gibt es schon länger als die erste Guuggenmusig. Der Tambourenverein bildet junge Begeisterte zu Tambouren aus. Der Tambourenverein wird mit Nummer 12 am Wey Umzug durch die Stadt defilieren. Zudem sind sie am Monstercorso zu sehen.

Chatzemusig

Die 2. älteste Guuggenmusig und die erste Boy-Band von Luzern. D’Chatzemusig hat einen interessanten Weg zurück gelegt. Sie leben die Tradition und tragen seit 2011 mit vollem Stolz wieder Röhrengrinde wie vor x Jahren. Sie werden an beiden Fasnachtsumzügen (Nummer 2), Chendermonster und Monstercorso teilnehmen.

Nachtheueler Horw

D’Nachtheueler waren einige Zeit nicht mehr zu sehen am Luzerner Fasnachtsumzug und die Auftritte in der Stadt waren eher rar. Seit die junge Generation nachgekommen ist trifft man die Nachtheueler öfters an in Luzern und sie sind auch immer am Fasnachtsumzug zu sehen.

Lozärner Häxe

Eine Guuggenmusig die zu Luzern gehört wie der Wasserturm zur Kapellbrücke. Ursprünglich entstanden als Dörflimusig später umgetauft zu Lozärner Häxe. Die Guuggenmusig ist leider ein bisschen geschrumpft. Vielleicht braucht es eine Neuorientierung und wir werden die Lozärner Häxe bald als Sujetgruppe à la Saunafäger antreffen. 

Rüssgusler Ebikon

Ein Highlight an der Luzerner Fasnacht sind definitiv d’Rüssgusler aus Äbike. Wenn diese Guggenmusig die Gasse runter marschiert und ihr Sujetstück spielt bekommt man Gänsehaut. Ihre Sujets sind sehr innovativ und hat man so vorher noch nie gesehen. Ihre Kreativität zeigt sich ausserdem in der Individualität der einzelnen Guugger. Sie schleppen jeweils unzählige Accessoires mit um das Sujet passend zu unterstreichen. Informiere dich wo die Rüssgusler spielen und geh sie dir anschauen. So etwas sollte man nicht verpassen. D’Gusler marschieren jeweils am Fasnachtsumzug in Ebikon und dieses Jahr sind sie an den beiden Luzerner Fasnachtsumzügen mit den Rätsch Häxe zu sehen. Sie werden zudem die Kult-Ur-Fasnächtler am Schmudo Morgen durch die Gassen begleiten.

Altstadtkanone

Die Altstadtkanone haben immer witzige und durchdachte Sujets. Die Altstadtkanone wurde reanimiert von Marco Castellaneta in 2009 und seither integrieren sie an der Luzerner Fasnacht mit den Zuschauer und geben bei musikalischen Auftritte ihr Bestes! Ihre Sujets werden unterstrichen von Piero Galbuseras Maskenkunst.

Chnuupe Saager

Ein bunter Haufen mit farbenfrohen Sujets. Sie waren In den letzten Jahren mit den Schreihäls unterwegs.

Cocoschüttler Meggen

Der Name der Cocoschüttler entstand im Tessin unter den Palmen, denn zuvor nannten sie sich Ruedi-Guugger. Nun ist es 40 Jahre her seitdem kurzerhand eine Guuggenmusig für den Zunftmeister Ruedi auf die Beine gestellt wurde. Die Cocoschüttler sind ein wichtiger Bestandteil der Megger Fasnacht und verzaubern das Luzerner Publikum jeweils am Fritschi- und Weyumzug. Ihre Sujets sind farbig und ausgefallen und zeigen die Kreativität der Megger Fasnächtler.

CH-Guugger

Die Ämmer Guggenmusig präsentiert coole Sujets und ist nicht wegzudenken von der Emmer Fasnacht.

Lozärner Kracher

Die Detail-verliebten Kracher zeigen jedes Jahr eindrückliche Sujets, welche sie von Schmudo morgen bis Äschermittwoch morgen vollkommen ausleben. Sie lassen auch gerne mal ihre Instrumente im Depot um zu theäterlen.

Vuotisheer

Sie ziehen durch die Luzerner Gassen mit viel Rauch und düsteren Holzmasken. Nicht zu verwechseln mit den Original Krienser Masken, denn das Vuotisheer ist viel düsterer und grusliger unterwegs. Sie kommen als Sagenfiguren wie der Türst, Sträggele etc an die Fasnacht.